Mittwoch, 9. August 2017

Pikanter Datteldip mit frischen Kräutern

 
Die Kombination aus der Süße der Datteln und der Schärfe des Harissa ist so richtig lecker ! Mit wenigen Zutaten einfach und schnell zubereitet !
 
Zutaten :
200 g Philadelphia
1 B. Crème fraîche
ein guter Schuss Bio-Leinöl
100 g Paste aus Bio - Medjoul Datteln
1 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
1 Schalotte, fein gewürfelt
1 kl. B. Schnittlauch, fein geschnitten
  6-8 Stiele Blattpetersilie, fein geschnitten
1 Knoblauchzehe, gerieben
etwas Salz
Harissa nach Geschmack

Zubereitung :
Philadelphia, Crème fraîche, Leinöl und die Dattelpaste in eine Schüssel geben und mit dem Zauberstab gut miteinander vermengen. 1-2 TL Harissa, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Schalotte, Petersilie und Schnittlauch dazugeben und ordentlich  miteinander vermengen. Mit Salz und ggf. noch etwas Harissa abschmecken. Abgedeckt im Kühlschrank 4-5 Std. durchziehen lassen, dann nochmal gut durchmischen.
 
 Dazu essen wir sehr gerne ein frisches Fladenbrot oder ein frz. Flûite.
 
 Passt auch perfekt zu Gegrilltem, Geflügel oder Lamm. 
 
Info :
Wenns schnell gehen muss, kann man die Dattelpaste ganz leicht selbst herstellen, die Datteln entkernen, klein schneiden und zusammen mit Zitronensaft und etwas Wasser mit dem Zauberstab oder in einem Mixer ganz fein aufmixen. Wenn die Paste zu zäh sein sollte, kann man noch etwas Wasser dazugeben. Ich habe das Ganze im Cook Processor zubereitet. Gut verschlossen, sollte man das Glas mit der Paste im Kühlschrank aufbewahren. 
Die Dattel-Paste dient als Zuckerersatz, zum Verfeinern von Dips, Smoothies, Quark-und Joghurtspeisen oder als einfacher Brotaufstrich.



1 Kommentar:

  1. Das sieht sehr lecker aus! Ich denke das probiere ich am Wochenende selber einmal aus, wenn wir Besuch kriegen :-)

    AntwortenLöschen